Studie: IT-Konzerne sind Blog-müde

Mittwoch, 27. Januar 2010

Social Media und deutsche Unternehmen. So richtig warm werden sie miteinander nicht. Das gilt selbst für IT-Unternehmen, die eigentlich eine höhere Affinität haben müssten. Nur drei von 100 großen deutschen IT-Unternehmen nutzen Corporate Blogs für ihre Unternehmenskommunikation richtig. Zu diesem Ergebnis kommt eine Untersuchung von PR-COM. Eine Untersuchung der Websites von 100 IT- und Telekommunikations-Unternehmen, die nach der Zahl der Beschäftigten zu den 150 größten dieses Sektors gehören, zeigt, dass diese das Kommunikationsmittel Blog so gut wie gar nicht nutzen. So das Ergebnis der Untersuchung der Agentur PR-Com. Es konnten dabei lediglich acht deutschsprachige Blogs identifiziert werden. 19 Unternehmen weisen immerhin Blogs in englischer Sprache auf, drei Unternehmen bloggen in beiden Sprachen.

"Bemerkenswert ist außerdem, dass auch bei den Unternehmen, die über Blogs verfügen, diese auf den jeweiligen Websites alles andere als leicht aufzufinden sind; bei einigen Unternehmen sind die Blogs im Web-Auftritt regelrecht versteckt. Großes Zutrauen in die eigenen Blogs scheint hier nicht zu bestehen", kommentiert Alain Blaes, Geschäftsführer von PR-COM. Regelmäßig gepflegte Blogs in deutscher Sprache, die leicht zu finden sind, konnten nur bei drei von 100 Unternehmen festgestellt werden. Am intensivsten werden deutsche Blogs von Branchenprimus Microsoft eingesetzt. ork
Meist gelesen
stats