Studie: Hype um Couponing-Plattformen ändert Einkaufsverhalten

Dienstag, 05. Juli 2011
Preisvergleichsportale wie Billiger.de boomen wie nie zuvor
Preisvergleichsportale wie Billiger.de boomen wie nie zuvor
Themenseiten zu diesem Artikel:

Einkaufsverhalten UGW Hype Check24


Zwei von drei Deal-Käufen auf Shopping-Portalen im Internet passieren meist auf Empfehlung von Freunden (69,6 Prozent). Um das tägliche Rabatt-Schnäppchen zu ergattern, nutzen zwei Drittel der User (69,7 Prozent) meist spezielle Preisvergleichs-Portale wie billiger.de, check24.de und guenstiger.de oder die typischen Verbraucher-Portale wie qype.de, dooyoo.de oder verivox.de. Dies ergab jetzt eine bundesweite Online-Expertenbefragung der Wiesbadener Vermarktungsagentur UGW und der Group-Shopping-Plattform DealTicket (www.dealticket.de) unter 3.478 Marketing-, Vertriebs- und IT-Managern. Annähernd jeder der Befragten (99,4 Prozent) hat schon einmal online eingekauft. Häufig sind es Spontankäufe auf den gängigen Hospitality-, Multimedia- oder Reise-Portalen; Shopping-Club-, Event- oder Bekleidungs-Portale werden von den Marketeern eher selten frequentiert.

Aktuell entwickelt sich gerade ein Hype um Group Shopping im Web. Fast täglich werden auf den diversen Couponing-Plattformen neue Produkte oder Dienstleistungen zu einem Schnäppchenpreis mit bis zu 70 Prozent Rabatt und mehr angeboten. Annähernd jeder Zweite (44,9 Prozent) hat diese elektronische Angebotsform mittlerweile für sich entdeckt; jeder Dritte (31,6 Prozent) hat sich zumindest schon mal per Klick eine dieser „Rabattmarken 2.0“ gekauft.

Sehr wichtig beziehungsweise wichtig ist den Befragten, dass die Qualität aller Angebote überprüft (95,3 Prozent) und die Gutscheine unbegrenzt gültig sind (75,4 Prozent). Auch sollten die Gutscheine direkt online eingelöst werden können (76,9 Prozent), dabei spielt ein mobiles Endgerät zur Abwicklung des Deals (56,9 Prozent) bis dato keine entscheidende Rolle. Nur jeder Dritte Befragte (33,8 Prozent) möchte einen speziellen Deal-Newsletter erhalten, der über Angebote zu individuellen Interessen des Beziehers informiert. ork
Meist gelesen
stats