Studie: Familien buchen Urlaube verstärkt im Netz

Dienstag, 19. Mai 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Urlaub


Erwachsene, die Kinder haben, kaufen im Halbjahr durchschnittlich zehn Produkte im Internet und geben dafür insgesamt rund 700 Euro aus. Kinderlose Erwachsene hingegen kaufen im gleichen Zeitraum neun Produkte mit einem Gesamtwert von knapp 500 Euro. Das ergab die Studie "Mediascope Europe 2008", die die European Interactive Advertising Association (EIAA) in Auftrag gegeben hat. Dabei wurden in Europa insgesamt 9000 Erwachsene, darunter mehr als 1000 Deutsche nach ihren Internetnutzungsgewohnheiten befragt. Wenn Erwachsene, die Kinder haben, im Internet einkaufen, konzentrieren sie sich auf Kleidung, Bücher, Konzertkarten und Elektrowaren. Außerdem buchen sie häufig ihren Urlaub über das Internet. Kinderlose Erwachsene interessieren sich mehr dafür, sich Musik und Filme aus dem Netz zu besorgen.

Die EIAA ist ein Branchenverband europäischer Online-Vermarkter und Technologiedienstleister. Die Studie "Mediascope Europe" führt der Verband jedes Jahr durch. HOR
Meist gelesen
stats