Studie: Europäischer Markt für Kabelmodems wird explodieren

Dienstag, 02. Mai 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Kabelmodem Kabelmodemdienst Umsatz Frankfurt


Die Umsätze im europäischen Markt für Kabelmodems und Kabelmodemdienste sollen in nächster Zeit regelrecht explodieren. In ihrer aktuellen Studie "The European Cable Modems Market" prognostiziert die Unternehmensberatung Frost & Sullivan mit deutscher Niederlassung in Frankfurt eine Steigerung des Marktwertes von 162,3 Millionen Dollar im vergangenen Jahr auf 5,59 Millionen Dollar bis zum Jahr 2006. Als Hauptwachstumsfaktoren nennt die Studie die zunehmende Marktdurchdringung des Internet und die damit verbundene Nachfrage nach schnellem Zugang und größeren Bandbreiten. Eine wichtige Rollen spielen dabei auch die Deregulierung der Telekommunikationsindustrien, der Boom im Small-Office- beziehungsweise Home-Office-Markt und der zunehmende Preisdruck.
Meist gelesen
stats