Studie: Energieversorger nutzen die Potenziale im Internet nicht

Freitag, 08. September 2000
Themenseiten zu diesem Artikel:

Energieversorger Stromversorger Verbraucherwunsch


Nicht weniger als 83 Prozent der Internetnutzer sind bereit, im Web einen Vertrag mit einem neuen Stromlieferanten abzuschließen. Drei Viertel wünschen sich von ihrem Stromversorger mehr Service im Netz. Laut der Hamburger Unternehmensberatung Mummert & Partner werden die Verbraucherwünsche von vielen Gesellschaften nicht ernst genommen. Das Unternehmen hat in der Studie "E-Commerce bei Energieunternehmen" 99 Internetauftritte von Energieversorgern untersucht. Dabei kam heraus, dass nur jeder zweite Anbieter die Möglichkeit zur Berechnung der Strompreise am PC zur Verfügung stellt. Eine Online-Anmeldung als neuer Kunde ist bei 40 Prozent der untersuchten Stromversorger nicht möglich. Positiv aufgefallen sind vor allem die weniger namhaften Unternehmen.
Meist gelesen
stats