Studie: Deutschland ist die drittgrößte Internetgemeinde weltweit

Freitag, 24. August 2001

Deutschland nimmt nach den USA und Japan den 3. Platz in Bezug auf die Internetnutzung ein. Zu diesem Ergebnis kommt der Global Internet Index des Marktforschungsinstituts Nielsen/Netratings. So sind knapp 28 Millionen Haushalte in Deutschland mit einem Internet-Zugang ausgestattet. Laut Studie nutzen gut 15 Millionen Personen das Internet aktiv. Die durchschnittliche Verweildauer beträgt sieben Stunden und 49 Minuten pro Monat, verteilt auf 17 Sitzungen.

Nach Angaben von Richard Goosey, Chief of Measurement Science und Analytics bei Nielsen/Netratings, hat das Internet im Vergleich zu anderen Medien nicht mit dem Sommerloch zu kämpfen. Einzig die Bannerklickrate sei um 20 Prozent zurückgegangen. Bei den weltweit beliebtesten Internet-Unternehmen hat sich T-online mit mehr als 13 Millionen Besuchern im Juli den 25. Platz gesichert. Die Spitzenposition in dieser Sparte nimmt Yahoo mit 124.086.757 Visits ein. Neu in den Global Internet Index wurden die Schwellenländer Argentinien und Südafrika aufgenommen.
Meist gelesen
stats