Studie: DHL, UPS und Comdirect agieren am besten mit Fans

Donnerstag, 26. Juli 2012
Noch nicht alle Unternehmen nutzen soziale Netzwerke optimal
Noch nicht alle Unternehmen nutzen soziale Netzwerke optimal

Die Social-Media-Kommunikation funktioniert bei der Post-Tochter DHL, dem Paketzusteller UPS und der Bank Comdirect am besten. Das hat das Web Excellence Forum (WebXF) herausgefunden. Diese Initiative von Web- und Social-Media-Verantwortlichen in Unternehmen wertete den Dialog von 66 Dax-30- und anderen großen Unternehmen auf ihren Facebook-Auftritten aus und stellte ein Ranking auf. Es wurden sämtliche Postings auf den Fanpages der Unternehmen mit insgesamt fast 23 Millionen Fans analysiert. Demnach beantworten die Unternehmen im Schnitt nur jede fünfte Mitteilung eines Nutzers. Die Reaktionszeit beträgt im Mittel zehn Stunden und 44 Minuten. Sie reicht von durchschnittlich 20 Minuten bei UPS bis zu zwei Tagen beim Netzwerkausrüster Cisco. Für knapp 15 Prozent der Unternehmen konnten keine Leistungswerte erhoben werden, weil sie keine Posts auf ihren Fanpages zulassen; so zum Beispiel nicht für Adidas und die Deutsche Bank. Insgesamt nutzt jedes siebte Unternehmen Fanpages nur als "kommunikative Einbahnstraße".

Die Top Ten der Unternehmen, die auf Facebook in den Dialog treten
Die Top Ten der Unternehmen, die auf Facebook in den Dialog treten
WebXF hat vier Leistungswerte für das Ranking erhoben: Reaktionsquote, Reaktionszeit und die Anzahl der Postings, das heißt, wie aktiv Nutzer auf der Fanpage kommunizieren. Beim Kriterium Prozessqualität bewertete die Initiative, wie verlässlich die Reaktionszeit des Unternehmens ist. Die Untersuchung kann unter www.webxf.org/fanpage-dialogleistung bestellt werden. fo

Meist gelesen
stats