Studie: Boom bei Werbeausgaben hält an

Montag, 31. Juli 2000

Die Bruttowerbeausgaben stiegen laut AC Nielsen Werbeforschung im ersten Halbjahr 2000 auf 17,5 Milliarden Mark. Dies entspricht einem Zuwachs von 13,2 Prozent. Fernsehen (plus 14,5 Prozent) und Print (plus 12,2 Prozent) legten gegenüber dem Vorjahr ein Plus von jeweils fast einer Milliarde Mark vor. Hörfunk konnte 13,2 Prozent Zuwachs auf 1,019 Milliarden Mark verzeichnen. Die Werbeausgaben von Plakat stiegen um 8,6 Prozent auf 440 Millionen Mark. Bis zum Jahresende prognostiziert AC Nielsen Werbeforschung Bruttowerbeausgaben von 35 Milliarden Mark.
Meist gelesen
stats