Studie: Blogger begrüßen PR-Kontakte

Freitag, 26. Juni 2009
Themenseiten zu diesem Artikel:

Blogger Deutschland USA Europa Umfrage Twitter


Blogger gelten gegenüber PR und Unternehmen eher als zugeknöpft. Eine weltweite Umfrage der Agentur  Text100 wartet mit einer gegenteiligen Erkenntnis auf. Danach begrüßen 89 Prozent der Blogger in den USA, und 87 Prozent der Blogger in Europa Informationen aus Unternehmen und dem PR-Umfeld. In Deutschland sind es immerhin noch 73 Prozent.

Mehr zum Thema

Mehr zum Thema
Tipps zur Ansprache von Bloggern gibt es auch im HORIZONT-Blog off-the-record.de.

  Beinahe routiniert verläuft der Umgang beider Seiten bereits in den USA. 96 Prozent der US-Blogger werden mindestens einmal wöchentlich von Unternehmen und Agenturen kontaktiert. In Deutschland gibt es dagegen offenbar noch mehr Zurückhaltung in der Wirtschaft. 47 Prozent der Blogger wurden mindestens einem im Monat kontaktiert.

Bevorzugtes Medium bei der Ansprache ist die E-Mail, gefolgt von persönlichen Kontakten und Kommentaren im Blog sowie die Gesprächsanbahnung über Mikroblggingdienste wie Twitter.

Für die Studie befragte Text100 weltweit 449 Blogger, davon 30 in Deutschland. ork

Meist gelesen
stats