Stromausfall legt Sendebetrieb des ZDF lahm

Dienstag, 05. Juli 2011
-
-

Wer gestern zwischen 17.06 und 17.46 Uhr das ZDF, 3sat oder den Kinderkanal einschaltete, bei dem blieb der Fernsehschirm schwarz. Im "Heute Journal" sorgte Moderatorin Gundula Gause für Aufklärung: Vermutlich hatte ein Stromausfall im ZDF-Sendezentrum in Mainz für den großflächigen Blackout gesorgt, von dem weite Teile des Landes betroffen waren. Auch die digitalen Sender ZDFinfo und ZDFneo sowie das Internetangebot des öffentlich-rechtlichen Senders waren betroffen. Die Ursache liegt in der internen Stromversorgung des ZDF. Zwar verfügt der Sender über mehrere voneinander unabhängige Stromversorgungen, doch in diesem Fall waren Systeme betroffen, die die Verteilung des Sendesignals sicherstellen. Dadurch waren alle Sendeeinrichtungen sowie die Online-Dienste des ZDF vorübergehend gestört, bis die gesamten Anlagen wieder hochgefahren werden konnten. Der Ausfall war im Rahmen von Wartungsarbeiten aufgetreten.

Das Fernsehprogramm läuft seit 17.46 Uhr wieder ohne Probleme. Die Internetseite hatte sich erst später am gestrigen Abend wieder ganz erholt. hor
Meist gelesen
stats