Ströer wird zur Aktiengesellschaft

Dienstag, 25. Juni 2002

Ströer Out-of-Home Media wird in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, um die finanziellen Mittel für eine weitere Expansion im In- und Ausland kurzfristig aufbringen zu können. Das Hauptaugenmerk bei der Ausweitung liegt für Ströer immer noch auf Deutschland.

"Wir haben eine starke Position bei großformatigen Werbeträgern, den sogenannten Billboards, deren Portfolio wir weiter ausbauen wollen", erklärt Udo Müller, Geschäftsführer und künftiger CEO der Aktiengesellschaft. Eine Kooperation mit DSM hält er vor diesem Hintergrund für eine ideale Lösung. Ein Angebot hat Ströer der Deutschen Städte Medien bereits unterbreitet.
Meist gelesen
stats