Ströer vermarktet Mega-Lights am Münchner Airport

Freitag, 26. Mai 2006

Der Außenwerber Ströer stellt ab sofort Mega-Lights am Münchner Flughafen für exklusive Werbekampagnen zur Verfügung. "Die Mega-Lights sind eine optimale Ergänzung für eine Großflächen-Kampagne in München", betont der stellvertretende Ströer-Geschäftsführer Alexander Stotz. "Die Standorte am Flughafen versprechen eine hohe Reichweite bei einkommensstarken Zielgruppen." Die Mega-Light sind voll verglaste, hell erleuchtete Vitrinen in der Größe von neun Quadratmetern. Am Flughafen Franz Josef Strauß befinden sich neun Mega-Lights, im Stadtgebiet von München insgesamt 70 an großen Ausfallstraßen. gen

Meist gelesen
stats