Ströer greift Jobsuchenden unter die Arme

Montag, 26. Februar 2007
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ströer Jobsuchende Hamburg Vermittlung Berlin Frankfurt Köln


Die Ströer Gruppe und die Hamburger Agentur NGGK starten eine bundesweite Infoscreen-Kampagne zur Vermittlung von Arbeitslosen.In Hamburg, Berlin, Frankfurt, Köln und München sind ab sofort zwei Wochen lang unterschiedliche Motive mit Jobsuchenden zu sehen. Sie sollen den "Menschen hinter den Arbeitssuchenden" zeigen. Ein potenzieller Arbeitgeber kann dessen Profil auf der Website Werbungfuerarbeit.de einsehen und Kontakt aufnehmen. Die Motive sind auf 25 stationären und über 1000 elektronischen Bildschirmen in den S- und U-Bahnen zu sehen. Die Werbeflächen stellt Infoscreen, eine Tochter der Ströer-Gruppe, kostenfrei zur Verfügung. se

Meist gelesen
stats