Ströer beruft ehemaligen ZDF-Intendanten zum Aufsichtsratsvorsitzenden

Dienstag, 16. August 2011
Dieter Stolte (Bild: Anna Weise)
Dieter Stolte (Bild: Anna Weise)

Der Out-of-Home-Vermarkter Ströer hat den ehemaligen ZDF-Intendanten Dieter Stolte zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats berufen. Stolte tritt die Position mit sofortiger Wirkung an und löst dort den bisherigen Vorsitzenden Wolfgang Bornheim ab, der seine Wahl zum Aufsichtsrat krankheitbedingt nicht annehmen kann. Der noch freie Platz im Gremium soll in Kürze nachbesetzt werden. Stolte ist seit November 2002 Mitglied im Aufsichtsrat von Ströer. Das Gremium erklärte die Berufung des Hamburger Professors für Medientheorie als Voraussetzung für Kontinuität und die erfolgreiche Weiterentwicklung des Unternehmens. "Der Vorstand der Ströer AG begrüßt die Entscheidung des Aufsichtsrats ausdrücklich. Wir sind zuversichtlich, mit Herrn Stolte als Vorsitzenden des Aufsichtsrats den erfolgreichen Weg des Unternehmens fortführen zu können", sagt Udo Müller, Vorstandsvorsitzender der Ströer Out-of-Home Media AG. ire
Meist gelesen
stats