Strategische Fachzeitschriften-Allianz für Schienenverkehr und Bahntechnik

Donnerstag, 07. Januar 1999

Die Fachzeitschriften der Schienenverkehrsbranche "EI- Der Eisenbahningenieur", Tetzlaff-Verlag, Hamburg, "ETR-Eisenbahntechnische Rundschau", Hestra-Verlag, Darmstadt, "Signal+Draht", Tetzlaff-Verlag, sowie die internationalen Zeitschriften "RTR-Railway Technical Review", Darmstadt, "VezetekekVilaga", Budapest, "Telekomunikacja i Sterowanie Ruchem", Lodz, und "El Chinese Edition", Hamburg/Peking, schließen sich unter dem Namen "Eurailpress" zu einer strategischen Allianz zusammen. Zielder Allianz sei die "Nutzung von Synergien und der Know-how-Transfer bei Marktauftritten und der Entwicklung neuer Publikationen aus den Bereichen Schienenverkehr und Bahntechnik", teilte Detlev Karl Suchanek, Geschäftsführer Tetzlaff-Verlag und Mitglied der Geschäftsleitung Verlagsgruppe Deutscher Verkehrs-Verlag, mit. Vorausgegangen war die Übernahme des Hestra-Verlags, Darmstadt, durch denDeutschen Verkehrs-Verlag, Hamburg, der bereits 100 Prozent des Tetzlaff-Verlags hält. Die zur Allianz gehörenden Bahnpublikationen bleiben eigenständig mit den Geschäftsführern Holger Musset (Hestra-Verlag, Darmstadt) und Detlev Karl Suchanek (Tetzlaff-Verlag, Hamburg).
Meist gelesen
stats