Stolte verteidigt ZDF-Medienpark

Dienstag, 10. August 1999

"Das ZDF plant einen Medienpark im Einklang mit dem Rundfunk- und Wettbewerbsrecht", wehrt sich ZDF-Intendant Dieter Stolte gegen die wachsende Kritik an dem ZDF-Projekt. Stolte versicherte erneut, daß es sich bei dem Medienpark nicht um einen "Rummelplatz", sondern um einen programmbezogenen Themenpark handele, der den Besuchern "Fernsehen zum Anfassen" bieten soll. Der Park werde nicht aus Gebühren, sondern von privaten Anlegern finanziert und von einer Privatgesellschaft betrieben, an der sich das ZDF lediglich als Minderheitsgesellschafter beteiligen wolle. In bezug auf die rechtsaufsichtliche Prüfung des Vorhabens verwies Stolte darauf, daß die zuständige niedersächsische Staatskanzlei in einer ersten Stellungnahme keine Bedenken gegen das Projekt geäußert habe.
Meist gelesen
stats