Stoiber macht Zukunft der ARD von Reformen abhängig

Freitag, 29. Januar 1999

Bayerns Ministerpräsident Edmund Stoiber äußerte sich in einem Interview im Fachinformationsdienst "Medienkurier", daß die Zukunftsfähigkeit der ARD von der Bereitschaft der betroffenen Länder zu echten Reformen abhängt. So erklärte Stoiber, daß "hier ein bißchen Kooperation und dort ein bißchen weniger Finanzausgleich auf Dauer nicht ausreichen wird, um die Wettbewerbsfähigkeit der ARD zu stärken." Dazu gehöre eine wirtschaftlich tragfähige Struktur mit publizistisch und wirtschaftlich annähernd gleich leistungsfähigen Anstalten. Eine Zentralisierung der Medienaufsicht in Deutschland,wie es von seiten der SPD vorgeschlagen worden war, lehnt Stoiber mit der Begründung, daß dadurch Entscheidungsprozesse nicht beschleunigt, sondern komplizierter würden, weiter ab.
Meist gelesen
stats