Stink gibt Wrangler-Onlineauftritten neuen Anstrich

Mittwoch, 09. März 2011
Der überarbeitete Webauftritt der Marke Wrangler
Der überarbeitete Webauftritt der Marke Wrangler


Die Denim-Brand Wrangler hat die Websites ihrer Marke Wrangler sowie der Premium-Linie Blue Bell überarbeitet. Mit dem von der Agentur Stink Digital verantworteten Relaunch will das Jeansunternehmen die Interaktion mit den Usern steigern. "Wrangler hat heute gleich aus zwei Sichtweisen einen guten Ruf zu wahren – als Marke, die für Jeansgesichte, echtes Heritage und Denim-Innovation steht und als Lieferant von erstklassigem, digitalem Marketing. Es geht darum ‚sexy’ und an der Spitze der Kurve zu sein. Beide Websites sind für mehrfachen Besuche konzipiert: Sie sind mehr, als eine einfache Online-Präsenz, sie sind zum genießen und teilen gemacht", so Adam Kakembo, Marketing Director Wrangler EMEA.

Auf der Blue-Bell-Website wird die Frühjahr/Sommer-Kollektion "Made In USA" unter anderem mit einer Split-Screen-Technologie inszeniert. Das Testimonial des Auftritts ist Tony Ward, der aktuell auch für Otto wirbt. Die Site von Wrangler können Nutzer ab sofort aus verschiedenen visuellen und akustischen Perspektiven erkunden und dabei den Bildschirm digital bearbeiten. Promotet wird mit dem Webauftritt die neue "Worn Across America"-Kollektion. jm
Meist gelesen
stats