Stingray Digital schluckt Radioanbieter Music Choice Europe

Dienstag, 05. April 2011
Stingray Digital beschäftigt 125 Mitarbeiter
Stingray Digital beschäftigt 125 Mitarbeiter

Music Choice Europe ist an den Medienkonzern Stingray Digital aus Montreal, Kanada, verkauft worden. Der Pay-Radioanbieter, der auch über Sky Deutschland empfangbar ist, ging für eine nicht näher genannte Summe über den Ladentisch. Bislang gehörte Music Choice einer Gemeinschaft privater Finanzinvestoren. Stingray-CEO Eric Boyko will dem kanadischen Unternehmen mit dem Zukauf bessere Geschäftschancen im europäischen und afrikanischen Markt eröffnen. Bislang ist Music Choice Europe in 17 Ländern auf beiden Kontinenten vertreten und erreicht dabei 10 Millionen Kunden.

Music Choice mit Sitz in London wurde 1993 gegründet und sendet auf rund 70 Kanälen 24 Stunden am Tag ohne Werbeunterbrechung. Stingray Digital konzentrierte sich bisher auf den amerikanischen Markt, wo der Konzern mit Galaxie Music bereits den führenden digitalen Musik-Service anbietet. Durch den Kauf von Music Choice kann Stingray nach Konzernangaben weltweit 30 Millionen Kunden in mehr als 30 Ländern erreichen.  ire
Meist gelesen
stats