Steve Knott wieder an der Spitze von HMV

Donnerstag, 03. April 2003

Ein alter Bekannter nimmt Platz auf dem Chefsessel der Musikhandelskette HMV Europe: Nach 18 Jahren Firmenzugehörigkeit verlässt Managing Director David Pryde das Unternehmen aus persönlichen Gründen. Dies meldet die "Musikwoche". Nachfolger wird ab Mitte April der ehemalige HMV-Mann Steve Knott, der bis 1998 als Managing Director von HMV Deutschland den Aufbau der hiesigen Dependance des Handelskonzerns leitete - allerdings ohne langfristigen Erfolg: Im Januar dieses Jahres hat HMV die drei deutschen Filialen mangels Rentabilität geschlossen. Knott war zuletzt als Manging Director beim Buchhändler Waterstone's tätig. Er war in der Vergangenheit insgesamt neun Jahre bei HMV. rp
Meist gelesen
stats