Stern: Funk geht, Maier und Herrgesell kommen

Donnerstag, 12. November 1998

Nun ist es amtlich: Dr. Werner Funk, seit Juli 1994 Chefredakteur des aktuellen Magazins "Stern" (Gruner + Jahr), wird die Chefredaktion bis zum Jahresende abgegeben. Zum neuen Chefredakteur des "Stern" soll Dr. Michael Maier, 40, berufen werden. Er ist seit 1. Januar 1996 als Chefredakteur beimGruner + Jahr-Titel "Berliner Zeitung" tätig. Entsprechende Gespräche werden derzeit geführt, heißt es bei Gruner. Nachfolger von Dr. Maier wird Martin E. Süskind, 54, derzeit Chefredakteur des "Kölner Stadt-Anzeiger". Der Chefredakteurswechsel kommt nicht überraschend. Er werde "im Rahmen der bei Gruner + Jahr langfristig angelegten Personalplanung" vollzogen, so die offizielle Mitteilung. Ein Generationswechsel stand folglich schon länger zur Debatte. Dr. Werner Funk wird entsprechend würdig verabschiedet. "Es ist ihm in schwierigen Zeiten gelungen, den ,Stern” zu restrukturieren, sein politisches Profil stärker zu konturieren und die Marktposition signifikant zu verbessern", so G+J. Dr. Michael Maier steht für die neue Ausrichtung der "Berliner Zeitung". Süskind, so heißt es, werde das Ziel, die Position der "Berliner Zeitung" zur führenden Hauptstadtzeitung weiter auszubauen, mit Nachdruck verfolgen. Gerüchten zufolge soll auch der Maier-Stellvertreter Oliver Herrgesellzum "Stern" wechseln.
Meist gelesen
stats