Stephan Uhrenbacher: Der Abstand der deutschen Startups schrumpft

Dienstag, 31. Januar 2012
Stephan Uhrenbacher gründete 9flats
Stephan Uhrenbacher gründete 9flats

Stephan Uhrenbacher, Macher von Qype, drückt aufs Tempo. Vor wenigen Tagen hat der Gründer von 9Flats für die Online-Privatzimmervermittlung in einer Finanzierungsrunde einen zweistelligen Millionenbetrag eingesammelt. Mit dabei: die Telekom über ihr Beteiligungsunternehmen T-Venture. Nun steigt 9flats in die TV-Werbung ein. Denn die Zeit drängt. Die finanziell gut gepolsterten US-Startups drängen immer schneller auf den europäischen Markt. AirBnB, Vorbild von 9Flats, hat gerade die Eröffnung neuer Büros in Europa angekündigt.

„Der Abstand schrumpft“, sagt Uhrenbacher im Interview mit etailment.de. „Wir stehen nicht so schlecht da, weil Deutschland ein sehr großer Markt ist, der eben nicht englischsprachig ist. Das verzögert den Markteintritt von US-Unternehmen und lässt deutschen Startups etwas Zeit. Allerdings ist zu beobachten, dass dieser Zeitvorteil schrumpft und US-Unternehmen schneller internationalisieren als früher“, so Uhrenbacher. ork

Warum Uhrenbacher auf TV-Werbung setzt, nicht das Loblied auf Twitter und Facebook singt und was er von der Berliner Startup-Szene hält, lesen Sie bei etailment.de, dem E-Commerce-Blog des Deutschen Fachverlags.
Meist gelesen
stats