Stephan Noller vertritt die Interessen der Internetwirtschaft in Brüssel

Mittwoch, 28. Oktober 2009
Stephan Noller
Stephan Noller
Themenseiten zu diesem Artikel:

Europa Stephan Noller Internetwirtschaft Brüssel IAB EG


Stephan Noller, CEO der Targeting-Plattform Nugg.ad, wurde in Brüssel zum neuen Chairman des Policy Committee des Verbands IAB Europe gewählt, der mit rund 5000 Unternehmen 90 Prozent der europäischen Internetwirtschaft in Europa vertritt. In seiner neuen Funktion wird Noller zusammen mit Kimon Zorbas, Vice President IAB Europe, die Positionen der europäischen Internetwirtschaft mitgestalten und ihre Interessen vor den politischen Gremien auf europäischer Ebene vertreten sowie auf aktuelle Marktentwicklungen einwirken. Ein klarer Schwerpunkt seiner Arbeit ist dabei das Thema Datenschutz. "Vor dem Hintergrund der aktuellen Datenschutzdebatte ist es von entscheidender Bedeutung der Politik klarzumachen, dass die Internetwirtschaft in Europa Technologien wie Behavioral Targeting nur unter strengster Wahrung von Datenschutzanforderungen einsetzt", sagt Noller. Durch Aufklärung und Dialog müsse eine Vertrauensbasis sowohl in der Politik als auch in der Öffentlichkeit geschaffen werden. "Die Zukunft des Online-Marketings liegt darin, Werbung intelligenter auszusteuern als es in anderen Medien gelingt. Diesen Vorteil darf die Industrie nicht leichtfertig verspielen", ermahnt der CEO von Nugg.Ad.

Hintergrund zum Thema Datenschutz: Der Ministerrat hat soeben angekündigt, die novellierte E-Privacy Richtlinie anzunehmen. Weitere wichtige Entscheidungen, wie zum Beispiel die Novellierung der generellen Datenschutzrichtlinie (1995/46/EG) stehen in Kürze an. bn
Meist gelesen
stats