Stephan Borg übernimmt Geschäftsführung von Giga

Montag, 11. August 2008
Stephan Borg
Stephan Borg

Der Gaming-Sender Giga hat einen neuen Geschäftsführer: Stephan Borg, bisher Stellvertretender Geschäftsführer, übernimmt ab September 2008 die Verantwortung für den Sender. Gleichzeitig scheidet Wolfram Winter als Geschäftsführer aus und wird sich wie geplant zukünftig wieder vollständig seinen Aufgaben als Geschäftsführer von Premiere Star widmen. Neben Borg bleibt Hans Seger, Vorstand Programm und Technik bei Premiere, zweiter Geschäftsführer. Premiere hat den Lifestyle-Sender zu Beginn des Jahres komplett übernommen. Die Leitung des Programms übergibt Borg ab September an den Editorial Director Michael Schlieper.

Stephan Borg, 30, ist seit August 2004 als Director Program bei Giga tätig. Erst im April dieses Jahres wurde er zusätzlich Stellvertretender Geschäftsführer. In diesen Funktionen zeichnete er unter anderem für die gesamten Redaktions- und Produktionsabläufe und für den inhaltlichen Mix aus Gaming und Entertainment verantwortlich. Zuvor arbeitete der studierte Politologe und ausgebildete Fernsehredakteur mehrere Jahre lang als Redakteur, Realisator und Producer bei verschiedenen Film- und Fernsehproduktionen im Non-Fiction-Bereich.

Im Programm wird Giga den Fokus zukünftig noch stärker auf Gaming ausrichten. Neben der neuen Programmstruktur, die am 20. August startet, wird Giga vor allem die Bereiche TV und Web enger verknüpfen. So soll die Implementierung von Social-Gaming-Elementen auf Giga.de den Zuschauer und User viel stärker als bisher in den Mittelpunkt aller Aktivitäten rücken. Wesentlicher Bestandteil der neuen Programmstruktur ist "Giga, die Show", eine stündliche Gaming-News-Sendung. Künftig sind außerdem jeden Vormittag um 11 Uhr die wichtigsten News für die Branche kompakt auf Giag im TV und Web zu sehen. dh

Meist gelesen
stats