Stellenanzeigen.de übernimmt Konkurrenten

Montag, 18. Oktober 2004

Die Online-Jobbörse Jobonline.de gehört ab sofort zum bisherigen Konkurrenten Stellenanzeigen.de, München, an dem die WAZ-Mediengruppe sowie die Verlagsgruppen Holtzbrinck und Ippen beteiligt sind. Stellenanzeigen.de steigert damit seine Reichweite im deutschen Markt um rund 25 Prozent.

Stellenausschreibungen erscheinen künftig ohne Aufpreis in beiden Angeboten. Bewerber, die sich in die Karrieredatenbank von Stellenanzeigen.de eintragen, können auf die Anzeigen beider Plattformen zugreifen. Die Inhalte auf Jobonline.de werden von Stellenanzeigen.de bereitgestellt. Die Domäne www.jobonline.de soll vorerst erhalten bleiben. ps
Meist gelesen
stats