Stellenabbau: Auch "Der Freitag" muss sparen

Donnerstag, 13. Dezember 2012
Jakob Augstein ist Herausgeber von "Der Freitag"
Jakob Augstein ist Herausgeber von "Der Freitag"

Der Redaktion der Wochenzeitung "Der Freitag" stehen Stellenstreichungen ins Haus. Das kündigte Herausgeber Jakob Augstein den Mitarbeitern bei einer Betriebsversammlung am Dienstag mit, berichtet die "taz". Der Sohn von Spiegel-Gründer Rudolf Augstein hat die Sparpläne mittlerweile bestätigt. Bei den Abos und bei den Anzeigenerlösen zeige die Tendenz zwar nach oben, allerdings schreibe das Blatt nach wie vor Verluste. Um das Überleben der Zeitung zu sichern, müsse nun ein Teil der 40 Stellen gestrichen werden. Nach Informationen der "taz" stehen neun Arbeitsplätze zur Disposition.

Augstein hatte die Wochenzeitung 2008 übernommen und daraufhin tiefgreifend umgebaut. Die Auflage bewegt sich allerdings nach wie vor auf einem vergleichsweise bescheidenen Niveau: Im dritten Quartal dieses Jahres lag die verkaufte Auflage bei 13.929 Exemplaren, davon 10.291 Abo-Exemplare. dh
Meist gelesen
stats