Steffen Schulik verläßt Lowe & Partners

Dienstag, 21. September 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Steffen Schulik Adam Opel Sintra SaaB


Steffen Schulik, Client-Service-Director bei Lowe & Partners, wird die Agentur verlassen. Schulik startete im Juli 1995 bei der Frankfurter Agentur und betreute dort unter anderem mehrere Etats von Opel (Vectra, Corsa, Sintra und Omega) sowie Budgets von Hardenberg, Avis und Saab. Als Grund für seinen Abschied nennt Schulik die neue Konstellation der Agentur, die nicht in seine Zukunftsplanung passe. Jetzt will er "erst einmal tief durchatmen, dann die Ärmel hochkrempeln und wieder angreifen".
Meist gelesen
stats