Stefan Zilch wechselt von Myspace zu Madvertise

Dienstag, 10. Mai 2011
Stefan Zilch
Stefan Zilch

Stefan Zilch verstärkt die Führung des Berliner Mobile-Advertising-Netzwerks Madvertise. Der Manager kommt vom  deutschen Myspace-Ableger und verantwortet künftig als Managing Director die mobilen Werbeumsätze im gesamten deutschprachigen Raum. Darüber hinaus kümmert sich Zilch um das Business Development und die Entwicklung neuer Advertiser-Produkte für den internationalen Markt. Bevor Zilch 2007 zu Myspace ging, war er als Country Manager UK bei der Telekom-Tochter Interactive Media für die Internationalisierung verantwortlich. Davor war der 35-Jährige für T-Online im Portalmarketing unterwegs und entwickelte die ersten Paid Content-Strategien im deutschsprachigen Internet.

"Stefan Zilch hat in der Vergangenheit ein ausgeprägtes Gespür für die Bedürfnisse von Werbekunden bewiesen", begrüßt Madvertise-Geschäftsführer Carsten Frien die Verpflichtung. "Hinzu kommt seine ausgewiesene Produktexpertise und internationale Erfahrung, die wir konsequent für das weitere internationale Wachstum von Madvertise nutzen werden."

Madvertise hat sich auf mobile Bannerwerbung spezialisiert und stellt den Kontakt zwischen Werbekunden, Agenturen und den Betreibern mobiler Websites her. ire
Meist gelesen
stats