Stefan Schwartz wird neuer Chief Technical Officer von "Chip"

Mittwoch, 22. Februar 2012
Stefan Schwartz
Stefan Schwartz

"Chip" vermeldet weitere Personalien: Stefan Schwartz ist ab sofort neuer Chief Technical Officer bei der Technik-Zeitschrift von Hubert Burda Media. Außerdem wurden die Posten des Director Sales Online und die Leitung Business Development neu besetzt. Stefan Schwarz verantwortet in seiner neuen Position die gesamte technologische Strategie der Medienmarke Chip in den Bereichen Print, Online und Mobile. Zudem leitet der 42-Jährige die Entwicklungsabteilung von "Chip" mit über 40 Mitarbeitern. Der Diplom-Mathematiker kam 2000 zu Chip Online und war Mitbegründer der Technikabteilung. 2006 wurde Schwarz CTO von Chip Online. "Technologie ist fundamental wichtig für unseren Erfolg und Stefan verknüpft ganz hervorragend Technologie mit strategischem Weitblick.", sagt Thomas Pyczak, CEO von Chip.

Neuer Director Sales Online wird Stefan Schenkyr. In dieser Position verantwortet der 34-Jährige künftig alle Umsätze der Online-Sparte. Seine Karriere bei Chip begann der Diplom-Betriebswirt 2006 als Sales Manager Online. Ab 2010 war Schenkyr als Head of Sales für die Premiumvermarktung von Chip Online verantwortlich und steuert seitdem die Zusammenarbeit mit dem Vermarkter Tomorrow Focus Media. 

Und schließlich übernimmt Eva Litzenberger die Leitung Business Development. Sie koordiniert ab sofort den Ausbau des bestehenden Portfolios sowie die Entwicklung und Umsetzung neuer Geschäftsideen. Ihre Karriere begann die Diplom-Wirtschaftsinformatikerin bei Burda Ciscom, wo sie 2007 die Leitung Servicemanagement Konzernkunden übernahm. Es folgten Stationen als Leiterin eBusiness bei Burda Direct Interactive und Senior Sales Manager bei Burda Direct Services.

Die Printausgabe von "Chip" kämpft derzeit mit einer dramatisch sinkenden Auflage. Im 4. Quartal 2011 verlor das Magazin trotz Relaunch 23 Prozent seiner verkauften Auflage und kommt noch auf 254.022 Stück. Anfang Februar gab der Verlag bekannt, dass Print und Online künftig wieder enger zusammenrücken. Thomas Pyczak löste im Zuge des Umbaus den langjährigen Geschäftsführer Matthias Plica ab. dh
Meist gelesen
stats