Stefan Rohr verlässt Frankfurter Rundschau

Donnerstag, 25. November 2004

Stefan Rohr verlässt seinen Posten als Verlagsleiter der "Frankfurter Rundschau". Die Trennung soll im gegenseitigen Einvernehmen erfolgt sein, Grund sei eine unterschiedliche Auffassung über die Marketingstrategie. Rohr war seit August diesen Jahres Verlagsleiter. Seine Aufgaben soll bis auf weiteres der ehemalige Springer-Manager Michael Meyer-Böhm übernehmen, der der Tageszeitung bei der Sanierung beratend zur Seite steht. nr
Meist gelesen
stats