Stefan Raab wird MAD-Chefredakteur

Montag, 10. April 2000

Zeitgleich mit der Veröffentlichung von Nummer 20 des Satiremagazins "MAD", mit dem Themenschwerpunkt "Grand Prix d'Eurovision de la Chanson", wird Stefan Raab als deutscher Vertreter des Schlager-Contests sowohl das Titelblatt zieren, als auch die Chefredaktion des bei Dino Entertainment erscheinenden Hefts übernehmen. Damit folgt Stefan Raab dem TV-Kabarettisten Herbert Feuerstein, in der Position des Chefredakteurs und verdrängt Late-Night-Talker Harald Schmidt, der für den Posten im Gespräch war.
Meist gelesen
stats