Stefan Plöchinger wird neuer Chef von Sueddeutsche.de

Donnerstag, 23. Dezember 2010
Stefan Plöchinger
Stefan Plöchinger

Stefan Plöchinger wird neuer Chefredakteur von Sueddeutsche.de. Der 34-Jährige folgt bei dem Online-Angebot der "Süddeutschen Zeitung" auf Hans-Jürgen Jakobs, der gemeinsam mit Marc Beise die Leitung des Wirtschaftsressorts der SZ übernimmt. Plöchinger kommt von Spiegel Online, wo er geschäftsführender Redakteur und CvD ist. Er hat in München Journalistik, Politologie, Soziologie und Wirtschafts- und Sozialgeschichte studiert und ist Absolvent der Deutschen Journalistenschule. Neben dem Studium schrieb er bereits für die "Süddeutsche Zeitung". Seine berufliche Laufbahn startete er als Politikredakteur bei der Münchner "Abendzeitung". Anschließend wechselte er als CvD-Redakteur zur "Financial Times Deutschland". Seit September 2006 war Plöchinger Textchef bei Spiegel Online, seit Januar 2008 zusätzlich CvD, seit Oktober 2010 geschäftsführender Redakteur. dh
Meist gelesen
stats