Stefan Niggemeier kehrt dem "Spiegel" den Rücken

Montag, 06. Mai 2013
Stefan Niggemeier
Stefan Niggemeier
Themenseiten zu diesem Artikel:

Stefan Niggemeier DER SPIEGEL Blogger Blog FAS SZ


Der Medienjournalist und Blogger Stefan Niggemeier kehrt dem Nachrichtenmagazin "Spiegel" zum Ende des Monats nach nur rund anderthalb Jahren den Rücken. Das teilte er am Samstag in seinem Blog mit. Zu den Gründen für die Trennung äußerte sich der 43-Jährige nur knapp: "Es hat einfach nicht richtig gepasst." Mit dem Wechsel in der Chefredaktion habe seine Entscheidung aber nicht zu tun, betont der Journalist. Was er in Zukunft mache, könne er noch nicht verraten, es sei aber nicht ausgeschlossen, dass er auch in Zukunft gelegentlich frei für den "Spiegel" schreibe.

Niggemeier war seit Oktober 2011 Autor des "Spiegel". Zuvor war der Absolvent der Deutschen Journalistenschule unter anderem für die "Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung" und die "Süddeutsche Zeitung" tätig. 2004 gründete er das mehrfach preisgekrönte Bildblog, das sich kritisch mit der "Bild"-Zeitung und anderen Medien auseinandersetzt. dh
Meist gelesen
stats