Statistik der Woche: Immer mehr Hörer nutzen Internetradio

Freitag, 03. Dezember 2010
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

Verbreitungsweg Internetradio Empfangsgerät Statistik


Das Internet wird für die Radioanbieter zu einem immer bedeutenderen Verbreitungsweg: Bereits 9,4 Prozent der Hörer nutzen vor allem den Computer als Empfangsgerät. Im Vergleich zum Vorjahr legte der entsprechende Wert um 84 Prozent zu. Damit ist der PC bereits der viertwichtigste Radio-Empfänger. An der Spitze der meistgenutzten Radiogeräte liegt nach wie vor das Autoradio mit 47,3 Prozent, vor dem Küchenradio, über das 24,8 Prozent der Befragten am häufigsten Radio hören. Auf Platz 3 liegt die Stereo-Anlage mit 23,9 Prozent. Auffällig ist, dass auch die Nutzung über mobile Geräte wie den MP3-Player (plus 25 Prozent) oder das Mobiltelefon (plus 80 Prozent) seit dem vergangenen Jahr stark zugelegt hat. Deutlich angestiegen ist allerdings auch die Gruppe, die angibt, überhaupt kein Radio mehr zu besitzen: Immerhin 6 Prozent der Befragten haben kein Radio. Das sind 46 Prozent mehr als noch 2009.

Die Zahlen gehen aus einer exklusiven Umfrage des Frankfurter Link Instituts für Markt- und Sozialforschung für HORIZONT hervor. Mehr zu der Studie erfahren Sie im aktuellen Report Hörfunkmarketing II in HORIZONT-Ausgabe 48/2010 vom 2. Dezember 2010. dh



Das Statistik-Portal HORIZONTstats bietet Ihnen Zugriff auf Tausende aktuelle Statistiken aus Marketing, Werbung und Medien. Die auf HORIZONTstats.de zum Download zur Verfügung gestellten Daten stammen aus über 500 Quellen. HORIZONTstats ist eine Kooperation von HORIZONT und Statista.
Meist gelesen
stats