Statistik der Woche: Entwicklung der Abonnenten von Sky Deutschland

Freitag, 10. Februar 2012
-
-

Sky braucht erneut rund 300 Millionen Euro frisches Kapital. Rund 156 Millionen Euro hat der Pay-TV-Betreiber in dieser Woche mit der Ausgabe von rund 71 Millionen neuen Aktien eingesammelt, die restliche Summe soll durch verschiedene andere Finanzierungsinstrumente erlöst werden. Bei den Abonnenten kann der chronisch defizitäre Pay-TV-Anbieter indes seit nunmehr drei Jahren ein stetiges Wachstum vorzeigen. Zum 31. Dezember 2011 verzeichnete Sky erstmals über 3 Millionen zahlende Kunden. Die Marke von 3 Millionen gilt als wichtige Schwelle auf dem Weg zum Break-Even. Sky-Chef Brian Sullivan hält mittelfristig 4 bis 5 Millionen Kunden für möglich und hat für 2013 das Erreichen der Gewinnzone angepeilt. dh

-
-
Meist gelesen
stats