Statistik der Woche: Die größten deutschen Zeitungsverlage

Freitag, 11. November 2011
-
-

Die Mediengruppe Madsack übernimmt die "Märkische Allgemeine" von der FAZ. Während sich die "FAZ" mit ihren beiden großen Flaggschiffen, der "Frankfurter Allgemeinen" und der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung", auf das nationale Kerngeschäft konzentrieren will, baut der Hannoveraner Verlag sein Portfolio regionaler Tageszeitungen weiter aus.  Madsack ist, gemessen am Marktanteil, der sechstgrößte deutsche Zeitungsverlag. Mit Zeitungen wie der "Hannoverschen Allgemeinen", der "Neuen Presse" oder der "Leipziger Volkszeitung" kommt der Verlag nach einer Erhebung des Formatt-Insituts auf einen Marktanteil von 4 Prozent (Stand: 2010). Der größte Marktanteil entfällt mit 19,6 Prozent auf Axel Springer, gefolgt von der Verlagsgruppe Stuttgarter Zeitung, die auf 8,6 Prozent Marktanteil kommt. dh


Das Statistik-Portal HORIZONTstats bietet Zugriff auf Tausende aktuelle Statistiken aus Marketing, Werbung und Medien. Die auf HORIZONTstats.de zum Download zur Verfügung gestellten Daten stammen aus über 500 Quellen. HORIZONTstats ist eine Kooperation von HORIZONT und Statista.
Meist gelesen
stats