Start-up Mondus.de geht in Deutschland an den Start

Dienstag, 23. November 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Mondus Tim Sievers Deutschland Großbritannien USA


Nach erfolgreicher Etablierung in Großbritannien und den USA schickt sich die virtuelle Handelsplattform Mondus.de nun an, auch den deutschen Business-to-Business-Markt zu erobern. Tim Sievers, Geschäftsführer von Mondus.de: "Wir wollen kleinen und mittelständischen Unternehmen einen Weg öffnen, von den Vorteilen des elektronischen Handels zu profitieren, ohne in eine eigene E-Commerce-Lösung investieren zu müssen." Dazu werden Anbieter und Einkäufer über standardisierte Formulare kostenlos per E-Mail in Kontakt gebracht. Erst bei Geschäftsabschluss zahlen sie eine Provision an Mondus.de.
Meist gelesen
stats