Start-up Busuu räumt beim Seven Ventures Pitch Day ab

Mittwoch, 07. November 2012
Mit dem Seven Ventures Pitch Day fördert Pro Sieben Sat 1 junges Unternehmertum
Mit dem Seven Ventures Pitch Day fördert Pro Sieben Sat 1 junges Unternehmertum


Das Londoner Start-up Busuu hat den ersten Seven Ventures Pitch Day (7VPD) von Pro Sieben Sat 1 gewonnen. Das Team um Gründer Bernhard Niesner überzeugte die Jury mit ihrer Idee einer Online-Sprachschule und darf nun zur Belohnung mit einem Mediavolumen von vier Millionen Euro auf den Sendern von P7S1 Werbung machen. Weiterhin sichert sich Busuu den durch ein Online-Voting bestimmten Publikumspreis. Damit steht den Gewinnern ein Beratungspaket im Wert von über 600.000 Euro zur Verfügung, das von dem Berliner Unternehmen Covus, der Agentur Booming, Relevantive aus Berlin, der Nunatak Group sowie enable2grow und der PR-Agentur Piabo bereitgestellt wird. Den zweiten Platz beim 7VPD und damit ein Mediavolumen von 2 Millionen Euro holte sich Sascha R. Rowold von dem Hamburger Unternehmen Wynsh, Platz 3 und eine Million Euro gehen an Capsule.fm, vertreten durch Espen Systad.

Die Kür der Gewinner erfolgte auf der Londoner Noah Conference, wo die Teilnehmer einen typischen Wettkampf nach den Regeln der New Economy ausfochten: In kurzen Sessions traten die Gründer hintereinander an und präsentierten ihre Geschäftsideen vor dem Publikum und einer Expertenjury, in der unter anderem Sonali De Rycker, Partner bei Accel, Xing-Gründer Lars Hinrichs und Philipp Freise, Head of European Media des P7S1-Hauptgesellschafter KKR, saßen. ire
Meist gelesen
stats