Starbucks testet App für Kaffeekauf

Montag, 28. September 2009
Starbucks-App: Kaffee mit Handy bezahlen
Starbucks-App: Kaffee mit Handy bezahlen

Starbucks launcht eine iPhone Applikation, mit der Handybesitzer künftig ihren Kaffee per Mobiltelefon bezahlen können. Die App funktioniert als mobile Geldkarte, die Kunden jederzeit aufladen können. Auch der Kontostand ist jederzeit abrufbar. Die App funktioniert wie eine virtuelle Starbuckskarte: Wollen Kaffeetrinker ihr Getränk bezahlen, generiert die App eine Art Barcode. Dieser wird an der Kasse eingescannt, um den Kauf abzuschließen.

Zur Zeit testet Starbucks die App noch in Filialen im Silicon Valley und Seattle. Doch sollte das Tool erfolgreich sein, plant das Unternehmen die Funktion international anzubieten. Damit baut Starbucks erneut das Angebot für Mobiltelefone aus. Mit MyStarbucks können iPhone-Besitzer bereits Stores orten und Informationen zu Produkten einholen. nk
Meist gelesen
stats