Stabwechsel bei Easy Bonus

Freitag, 17. Oktober 2003

Franz Stadler übernimmt beim Loyalitätsprogramm Easy Bonus als Hauptgesellschafter ab sofort die Geschäftsleitung und wird die Markteinführung betreuen. Der bisherige Geschäftführer Ingmar Brunken scheidet mit Abschluss der technischen Realisierungsphase wie geplant aus der Geschäftsführung aus. Der ehemalige Roland-Berger-Manager wird der EB Europa-Bonus Deutschland aber weiter beratend zur Seite stehen.

Verstärkung erhält das Team um Franz Stadler von Ulrich Wolter als Marketingleiter. In seiner bisherigen Funktion als Managing Director bei einer Spezialagentur für Verkaufsförderung hat Ulrich Wolter unter anderem für Aral/BP Kundenbindungssysteme entwickelt und umgesetzt. Wolter wird die strategische Umsetzung aller Marketingaktivitäten koordinieren.

Die Umsetzung des strategischen Marketingkonzepts im Testmarkt Nordrhein-Westfalen steht inzwischen kurz bevor. Zur Zeit werden in verschiedenen Branchen intensive Partnergespräche geführt. Easy Bonus ist ein neues, bundesweites Multi-Partner-Loyalitätsprogramm, dessen Träger die EC-Karte mit Chip ist. Die nationale Markteinführung von Easy Bonus ist im Laufe des Jahres 2004 geplant. ork
Meist gelesen
stats