Sreen Digest bescheinigt Kabel noch Wachstumspotential

Montag, 27. Juli 2009
-
-

Kabelfernsehen bekommt in Europa zunehmend Konkurrenz von den Übertragungstechniken IPTV, Satellit und Digital Terrestrischem Fernsehen (DVB-T). Das Marktforschungsunternehmen Screen Digest geht dennoch davon aus, dass Kabel noch Wachstumspotential hat. Dazu soll vor allem Triple Play, die Kombination von Fernsehen, Internet und Telefonie über einen digitalen Kabelanschluss, beitragen. Mit der Unterstützung von Cabel Europe hat Sreen Digest den Kabelmarkt in 27 europäischen Ländern sowie in Israel untersucht. Die europäische Kabelindustrie hat demnach im vergangenen Jahr 18,8 Milliarden Euro eingenommen, ihre Einnahmen konnte sie im Vergleich zum Vorjahr um 5,4 Prozent steigern. Deutschland ist mit 3,3 Millionen digitalen Kabelhaushalten hinter Großbritannien der zweitgrößte digitale Kabelmarkt in Europa. HOR
Meist gelesen
stats