Springers Programmguide Watchmi personalisiert Fernsehen

Mittwoch, 27. Januar 2010
-
-

Axel Springer entwickelt seinen elektronischen Programm-Guide (EPG) „My Personal TV Digital" weiter und ersetzt die Marke durch den prägnanteren Namen „Watchmi". Mit Zusatzfunktionen und optisch aufgepeppt soll er mittelfristig für die breite Öffentlichkeit attraktiv werden - und für die Werbekunden. Die Software, die zusammen mit Philips entwickelt wurde, ist ab sofort in der Download-Galerie des Windows Media Center oder unter www.watchmi.tv zu finden. Die Besonderheit: Das System soll selbstlernend sein und auf Basis der individuellen Interessen des Nutzers automatisch Sendungen aufnehmen und in persönlichen TV-Kanälen anlegen.

Stephan Zech, Mitglied der Verlagsgeschäftsführung Programmzeitschriften bei Axel Springer: „Erstmals haben Fernsehzuschauer die Möglichkeit, sich unkompliziert ihre eigenen, ausschließlich nach persönlichen Vorlieben konfigurierten TV-Kanäle erstellen und fortlaufend aktualisieren zu lassen." Voraussetzung für die Nutzung von watchmi ist eine im Windows Media Center-PC installierte TV-Karte.

Exklusiv für Abonnenten

Exklusiv für Abonnenten
Mehr zu diesem Thema lesen Sie in HORIZONT-Ausgabe 4/2010, die am 28. Januar erscheint.

HORIZONT abonnieren
HORIZONT E-Paper abonnieren


Neben klassischen TV-Sendern sind künftig auch Video-Podcasts und andere Online-Videos verfügbar. Darüber hinaus ist die Entwicklung zusätzlicher Software-Versionen für Set-Top-Boxen sowie mobile und webbasierte Applikationen in Planung. Werbungtreibende sollen die Plattform für personalisierte, zielgruppengenaue Kundenansprache nutzen können, die Vermarktung übernimmt Axel Springer Media Impact.

Zech hofft, dass sich das Modell, in das Springer eine „beträchtliche Summe" investiert hat, nach rund zwei Jahren refinanziert hat. Erste Tests sind positiv: Eine zweijährige Studie unter 125 Haushalten mit vier Personen hat gezeigt, dass die Software die TV-Nutzung verändert. Nach vier Wochen nutzten 90 Prozent ausschließlich ihre selbst zusammengestellten, virtuellen Kanäle. se

Meist gelesen
stats