Springer will bei Sport 1 aussteigen

Donnerstag, 30. August 2001

Der Axel-Springer-Verlag plant offenbar, sein Engagement beim Sportportal Sport 1 zu kippen. Entsprechende Verhandlungen sollen kurz vor dem Abschluss stehen. Springer hält 25,5 Prozent bei Sport 1, gleich hohe Anteile liegen bei DSF und Sat 1, womit die Kirch-Gruppe beim Sportportal das Sagen hat. Kirch-Intermedia-Sprecher Christian Senft will die Informationen nicht kommentieren. Jens Müffelmann, Chef der Springer-Beteiligungsgesellschaft AS Venture, erklärt: "Zu möglichen Veränderungen in der Gesellschafterstruktur unserer Beteiligungen äußern wir uns grundsätzlich nur, wenn diese entschieden sind. Letzteres ist hier nicht der Fall." Eine Entscheidung soll möglicherweise Anfang der nächsten Woche fallen. Unklar ist bei den Verhandlungen offenbar noch die Zukunft des Onlineangebots von "Sportbild", das bei Sport 1 integriert ist.
Meist gelesen
stats