Springer verkauft Nomos

Freitag, 09. Juli 1999

Der wissenschaftliche Springer-Verlag, ein Unternehmen der Bertelsmann Fachinformation hat mit Wirkung zum 1. Juli den juristischen und gesellschaftswissenschaftlichen Fachverlag Nomos Verlagsgesellschaft inklusive Druckerei an die Verlagsgruppe C.H. Beck verkauft. Der Kaufvertrag steht unter dem Vorbehalt der kartellrechtlichen Prüfung. Springer hatte Nomos erst im vergangenen Jahr übernommen. Im Zuge einer Portfolioüberprüfung wurde nun jedoch beschlossen, daß Springer sich weiter auf den Bereich Scientific, Technical und Mediacal Publishing konzentriert, erklärte Jürgen Richter, Vorsitzender der Geschäftsführung der Bertelsmann Fachinformation.
Meist gelesen
stats