Springer steigt bei TV Berlin ein

Dienstag, 07. November 2006

Axel Springer baut sein regionales TV-Geschäft aus. Der Verlag steigt mit 27,4 Prozent beim Sender TV Berlin ein, berichtet die ebenfalls zu Springer gehörende "Welt". Über den Kaufpreis haben der Verlag Stillschweigen vereinbart. Der Deal muss noch von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und dem Kartellamt genehmigt werden. Vergangenes Jahr war Springer beim Versuch Pro Sieben Sat 1 Media zu übernehmen, an dieser Hürde gescheitert. Mit dem Kauf würde der Verlag bei einem weiteren regionalen Sender einsteigen. Springer hält bereits 27 Prozent an Hamburg 1. TV Berlin war vor einigen Jahren ins Trudeln geraten. Geschäftsführer Kai-Marcus Thäsler will nun in zwei Jahren die Gewinnschwelle erreichen. 2007 will Thäsler laut "Welt" die Nachrichten am Abend ausbauen und mehr aktuelle Sendungen über Wirtschaft, Kultur und Sport bringen. pap

Meist gelesen
stats