Springer hat bei Premiere-Programmie gute Karten

Montag, 05. Januar 2004

Die Gerüchte konkretisieren sich, dass die Programmzeitschrift des Pay-TV-Senders Premiere künftig beim Verlag Axel Springer erscheint. Das Pocketmagazin „TV Kofler“ soll unter neuem Namen, aber weiterhin 14-täglich auch am Kiosk erhältlich sein. Bislang haben rund 500.000 der 2,9 Millionen Premiere-Abonnenten die umfangreiche Version der Programmzeitschrift inklusive des Free-TV-Angebots abonniert. Senderchef Georg Kofler sondiert derweil noch Optionen einer möglichen Zusammenarbeit mit anderen Verlagen wie Gruner + Jahr, Milchstraße und Bauer. sch
Meist gelesen
stats