Springer expandiert in China

Montag, 18. Juli 2005

Springer Science + Business Media hat mit den zwei bedeutendsten Wissenschaftsverlagen Chinas, Science Press und Higher Education Press, weitreichende Kooperationsverträge unterzeichnet. Danach wird Springer mit den beiden chinesischen Verlagen ab 2006 zunächst 36 Zeitschriften gemeinsam publizieren und deren Inhalte in einer Online-Datenbank weltweit anbieten. Mit der Kooperation wird der Berliner Verlag zum führenden Anbieter in diesem asiatischen Marktsegment. In Zusammenarbeit mit Higher Education Press, dem Verlag des Chinesischen Bildungsministeriums, entstehen in den kommenden zwei Jahren 27 Zeitschriften in zahlreichen Fachgebieten. Gemeinsam mit Science Press, dem Verlag der Chinesischen Akademie der Wissenschaften, gibt Springer dessen wichtigste englischsprachige Zeitschrift heraus, in der die Forschungsergebnisse der Akademie enthalten sind. mh

Meist gelesen
stats