Springer bringt Spiele-Ableger von Computer-Bild ans Kiosk

Montag, 23. August 1999
Themenseiten zu diesem Artikel:

Konsolenspiel Computerzeitschrift Kiosk Harald Kuppek


"Computer-Bild Spiele" erscheint ab November monatlich und richtet sich an die Fangemeinde von PC- und Konsolenspielen. Drei Jahre nach dem Start von "Computer-Bild", die mit über einer Million verkauften Exemplaren den europäischen Markt für Computerzeitschriften anführt, expandiert die Bild-Markenfamilie damit in einen weiteren Markt. Auch bei den deutschsprachigen PC- und Videospiel-Titeln strebt Springer nach eigenem Bekunden "die führende Position" an. Entwickelt wurde die Zeitschrift aus dem Spieleressort von "Computer-Bild" unter der Leitung des Chefredakteurs Harald Kuppek. Die Kompetenz des Mutterblattes bei Tests, Lesefreundlichkeit und Nutzwert für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis soll sich auch in "Computer-Bild Spiele" widerspiegeln. Jedes Heft im Format von "Computer-Bild" soll mit Spiele-CD-Rom verkauft werden.
Meist gelesen
stats