Springer bringt "Fakt" nach Großbritannien

Freitag, 19. September 2008
-
-

Axel Springer testet den verkauf seines polnischen Boulevardblatts "Fakt" auf dem britischen Zeitungsmarkt. Ab sofort erscheint "Fakt" mit einer Auflage von lediglich 30 000 Exemplaren in Großbritannien und Irland - allerdings nur wöchentlich. Die Zeitung soll die auf den Inseln lebenden rund zwei Millionen Polen und polnischstämmigen Engländer und Iren ansprechen. Der Copypreis beträgt 1,20 Pfund beziehungsweise 1,50 Euro. Das Blatt beinhaltet laut Springer die wöchentlichen Höhepunkte der polnischen Ausgaben, originär britische und irische Inhalte und ist stark serviceorientiert. "Fakt für Großbritannien" und "Fakt für Irland" werden von Springers 100-prozentiger Tochtergesellschaft Axel Springer Polska eingeführt. In Polen startete der Titel im Oktober 2003 und verkauft täglich durchschnittlich eine halbe Million Exemplare. pap
Meist gelesen
stats