Springer bestimmt Geschäftsführer und Aufsichtsratsvorsitzenden neu

Montag, 01. März 1999

Arnold Kiel wird zum 1. April 1999 als kaufmännischer Geschäftsführer der Springer-Gruppe antreten. Der 37jährige Kaufmann war von 1988 bis 1990 bei Salomon Brothers in Europa und den USA und von 1990 bis 1996 bei der Unternehmensberatung McKinsey in München und Mailand beschäftigt. Danach wechselte er zur Bertelsmann AG, bei der er seit 1998 den Bereich zentrale Unternehmensentwicklung leitet. Claus Michaletz, 65, scheidet mit Wirkung vom 31. März 1999 auf eigenen Wunsch aus der aktivenGeschäftsführung aus. Michaletz, der dem Unternehmen weiterhin als Gesellschafter verbunden bleibt, gehört dem Verlag seit 1972 an und ist seit 1974 Mitglied der Geschäftsführung. Dr. Dietrich Götze, 57, seit 1983 in der Geschäftsführung der Springer-Gruppe tätig, übernimmt ab 1. April 1999 die Aufgaben, die Michaletz als Sprecher der Geschäftsführung in den vergangenen sechs Jahren wahrgenommen hat. Dr. Jürgen Richter, 57, derzeit Vorsitzender der Geschäftsführung der Bertelsmann Fachinformation, wird Ende des Monats zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats der Springer-Gruppe berufen. Weitere Aufsichtsratsmitglieder sind künftig Dr. Heinz Götze, Dr. Hans-Dieter Haenel, Dr. Siegfried Luther sowie Claus Michaletz, der zum stellvertretenden Vorsitzenden ernannt wird.
Meist gelesen
stats